Fickkontakte lohnen sich immer wieder

fickkontakteAn liebsten Fick ich vernachlässigte Frauen die ich über die Sexkontakte oder Fickkontakte Internetseiten finden kann. Ich bin ein 30 jähriger Kerl namens Thomas und ich kann einfach in keiner Beziehung existieren. Es ist jetzt nicht so als ob ich nie in einer Beziehung drin steckte, am Anfang war auch alles schön und gut, ich hab jeden Tag mit ihr Ficken können und das auch noch so viel wie ich wollte, doch dann fing sie an, oh könnten wir nicht mal was anderes machen wie zum Beispiel zu meinen Eltern gehen, ich würde ihnen dich gerne kennen lernen. Sie sollen doch wissen wie ihr Schwiegersohn aussieht. Da platzte mit der Kragen, so eine alte dumme Perle kann ich einfach nicht gebrauchen. Das Beste war, sie wollte bei mir zuhause um dekorieren. Ich habe keine perfekte Wohnung aber immerhin fühle ich mich wohl da drin, ich brauch keine Blumen die mir und jetzt aufpassen mehr Sauerstoff in die Bude bringen, das ist doch alles Unkraut. Seit dem Tag wo ich die Alte raus geschmissen habe, brauchte ich auch wieder Sex. Eine Zeitlang hab ich mich ja amüsiert wie schnell man diesen Disco Schlampen rum kriegen kann, aber da muss ich auch immer Geld ausgeben, das muss ja nicht sein. Dann kam mir eine Idee, wozu gibt es denn das Internet. Mal eben von zuhause aus sich eine perfekte geile Frau aussuchen, die genau das gleiche will wie ich und ich muss noch nicht mal was dafür bezahlen. Also ich so die ganzen Frauen bei einer Fick Kontakte Seite durchgegangen bin, kamen mir schon die wildesten Phantasien, bei den Profilen. Zum Beispiel „heiße junggebliebene 35 jährige braucht Schwänze um den Kick nach der Arbeit zu genießen“. Was arbeitet sie denn, ist sie eine heiße Sekretärin wie man sich das auch so vorstellt, mit einem engen Rock, prallen Titten so das die Bluse schon fast platzt oder arbeitet sie als Krankenschwester mit hautengen fast durchsichtigen Klamotten die man ihr vom Leib reißen kann. Ja meine Vorstellungen von diesen geilen Weibern sind fantastisch, also musste ich auch mal eine treffen. Wir haben etwas hin und her geschrieben, natürlich sollte sie nicht gerade aus meiner Nähe kommen, aber das ist auf dieser Seite kein Problem gewesen, ich konnte die Kilometer eingeben. Nun war es auch schon soweit sie fragte mich recht schnell wie es denn mit einem Treffen aussieht und ob es mir was ausmachen würde, das wir schon beim ersten Mal sofort Ficken würden. So wie ich bin als Mann, war ich sehr höfflich und freute mich tierisch die Frau zu poppen. Wir haben auch über unsere Wie sagte sie erotischen Interessen gesprochen, man Perle das ist mir doch egal ich will nur deine Schenkel an meinem Körper spüren oder deinen Mund an meinem jetzt schon prallen Pimmel. Naja egal, wir haben uns getroffen in irgendeinem Hotel, da ihr Mann auch nach Hause kommen konnte. Als ich sie sah, hab ich nur gehofft dass sie es wirklich ist. Meterlange Beine in diesen heißen Nylons und auf High Heels, ein Kleid was knapp über den Knien lag und eine fast durchsichtige Blust und eine Weste die ihre prallen Titten hervor hebten. Einfach nur geil und ich darf die alte gleich Ficken, das war der Gedanke der mir als erster einfiel. Wir begrüßten uns, gingen zur Rezeption, bezahlten das Zimmer und schon ging es los. Wir stiegen in den Aufzug ein und sie leckte mir schon das Ohr und ihre Hand war an meinem Schwanz, sowas gefällt mir. Ich musste wissen wie feucht sie war und zog ihren Rock etwas nach oben, was mich etwas überraschte war das, das die kein Tanga anhatte sondern rein gar nichts, ich griff sofort in eine nasse Fotze. Mein Schwanz wurd richtig hart, leider war die Fahrt mit dem Aufzug schon vorbei. Im Zimmer angekommen, setzte ich mich auf Bett und sie sich auf mich. Mit ihrer nassen Fotze rieb sie über meine Hose wo mein Schwanz immer härter wurde. Ich konnte es kaum erwarten, was diese ungezogene berufstätige Hausfrau mit mir vor hatte. Ich spürte an meinem Schwanz ihre Fotze und ich wollte so schnell wie möglich da rein, doch sie erlaubte es nicht. Was mal was neues für mich war, ich durfte immer alles mit den Schlampen machen. Sie machte meine Hose auf und nahm ihn in dem Mund und sie konnte richtig geil blasen. Ich wusste nicht was mit mir geschah und mein Schwanz wollte schon abspritzen, doch ich wollte wissen wie sich ihre Muschi anfühlt und unterdrückte es. Sie setzte sich wieder auf meinen Schwanz aber nur um an ihm mit der Muschi zu reiben. Sie wurd immer feuchter, ich merkte es richtig. Ich packte sie auch wenn sie es nicht wollte und warf sie auf´s Bett und leckte sie bis sie richtig heftig anfing zu stöhnen, ihr Fotzensaft schmeckte sogar richtig gut. Wie macht sie das nur, ich kann nicht mehr. Ich hörte kurz auf um nicht abspritzen zu müssen und sie nutze die Gelebenheit um aufzustehen. Ich wollte mit meinen Fingern mal schauen wie es sich da unten anfühlte doch das hat sie nicht zugelassen. Ich bekam eine geile Striptease Show und durfte sie dann erst überall da anfassen wo sie es wollte. Dann setzte sie sich auf mich und steckte mir das Kondom über und setzte sich endlich drauf. Ihre enge Fotze war richtig saftig und einmalig sowas durfte ich noch nie Ficken und es gefiel mir richtig gut. Doch leider konnte ich nicht mehr und hab abgespritzt. Was mir echt unangenehm war, ich wollte sie ja schließlich weiter Poppen, bzw. sie sollte mich weiter Ficken. Doch ich konnte sie so nicht gehen lassen, sie wollte sich wieder anziehen, ich packte sie und leckte sie weiter, benutzte meine Finger dazu so das sie auch nach kurzer Zeit einen Orgasmus bekam. Sie danke mir sehr, dass ich mich so engagiert hatte und ging und ich konnte es kaum fassen, sie hat mich benutzt. Ich fand es richtig geil und wollte immer mehr, jetzt geh ich regelmäßig auf die Fickkontakte Seiten, denn solche Erlebnisse brauch ich und ich hatte schon so einige. Ich kann es nur weiter empfehlen, also Männer was bleibt euch übrig, zögert nicht.

1 Antwort

  1. uwe sagt:

    ja so muss das sein ich mache es auch so warum ne beziehung eingehen wenn es auch so geht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.