Meine Cousine von hinten entjungfert

Meine Cousine von hinten entjungfertIch hatte immer ein gutes Verhältnis zu meiner Cousine natürlich auch zu meiner Tante und meinem Onkel. Wir haben uns immer gut verstanden und auch am Wochenende mal was zusammen unternommen. Ich war zwar 4 Jahre älter als meine Cousine aber wir haben schon als Kinder sehr viel zusammen gespielt. Als meine Cousine mit 16 ihren ersten Freund hatte, habe ich ihr auch versucht zu helfen wenn es in ihrer Beziehung mal Probleme gab, da ich aber auch nicht auf eine große Erfahrung in Sachen Beziehungsprobleme zurückgreifen konnte, hat es nicht immer viel gebracht. Aber so ist das mit den Beziehungen nun mal. Aber da muss jeder durch. Als meine Cousine ihren achtzehnten Geburtstag feierte war ich natürlich auch eingeladen. Da ich ja zur Familie gehörte, half ich schon bei den Vorbereitungen, da fällt je meistens immer eine Menge Arbeit an. Meine Cousine die übrigens Anna heißt war schon ab 12 Uhr mittags damit beschäftigt sich fertig zu machen und ich wollte mal nachschauen wie weit sie ist. Ich ging die Treppe rauf und bemerkte dass sie im Bad war. Die Tür war einen kleinen Spalt offen und so konnte ich einen Blick riskieren. Anna stand vor dem Spiegel im Bad nur mit einem String bekleidet und was ich da sah gefiel mir sehr. Ich meine ich hatte meine Cousine immer mit anderen Augen gesehen, als Cousine eben. Aber jetzt sah ich ein achtzehnjähriges Mädel mit nur einem String bekleidet vor dem Spiegel stehen. Ein wirklich geiles Geschöpft, feste kleine Arschbacken, mittelgroße Brüste mit kleinen aber steifen Nippeln. Dazu kamen ihre langen dunkelbraunen Haare. Man die Kleine ist eine richtige Frau geworden, dachte ich mir und merkte dass ich in diesem Moment einen Ständer bekam. In der ganzen Aufregend habe ich wohl vergessen mich leise zu verhalten. Sie hatte mich bemerkt und sagte: „Komm ruhig rein dann kannst Du besser sehen.“ Mit rotem Kopf ging ich ins Bad und stand da wie ein Trottel. Aber die sieh ging mit dieser für mich peinlichen Situation sehr locker um und nahm mir meine Verlegenheit. Setz Dich ruhig hin und sieh dir alles in Ruhe an, das wollen die Männer doch oder? Sagte sie. Man das konnte ich mir nicht zweimal sagen lassen und setzte mich auch den Rand der Badewanne. Die machte sich an den Haaren rum aber mein Blick konzentrierte sich auf ihren kleinen geilen Arsch und meine Geilheit wurde immer größer. Anna drehte sich um fragte ob ich ihre Möse sehen wolle. Ich wurde schon wieder rot aber sagte natürlich ja. Sieh zog sich den String vorne runter und ich konnte ihre komplett rasierte Möse sehen. Damit ich auch alles sehen konnte drehte sich das kleine Luder um und zog die Arschbacken auseinander. Und was ich da zu sehen bekam war schon wirklich der reinste Wahnsinn. Eine wirklich safte Votze mit kleinen Schamlippen die absolut herrlich glänzten, dazu kam das kleine runde Arschloch was durch den Zug an ihren Arschbacken auch leicht aufgezogen wurde. Mir wurde heiß und kalt gleichzeitig, ich meine ich war zu dem Zeitpunkt auch grad mal 22 und allzu viel habe ich ja auch noch nicht erlebt. Anna drehte sich wieder mit dem Gesicht zu mir und setzte sich auf meinen Oberschenkel. „Na hat Dir gefallen was Du gesehen hast?“ fragte sie und ich konnte nur mit dem Kopf nicken. „Jetzt bist Du aber dran! Hol Deinen Schwanz raus ich will ihn sehen!“ Man was für eine Situation ich stand bei meiner Cousine im Bad, erst machte mich das Luder geil in dem sie mir ihre Möse mitsamt Rosette zeigt und jetzt will sie meinen harten Prügel sehen. Naja egal ich holte den Schwanz raus, der stand natürlich wie eine Eins und sie fasste ihn sofort an und fing langsam an zu wichsen. “ Sag mir ob das gut ist, ich will lernen was ein Mann geil findet“ sagte sie sie mit leiser Stimme. Aber was sie machte gefiel mir auch so schon gut ich sagte dass sie so weiter machen solle und dabei einfach immer schneller werden sollte. Anna wichste mir im Bad einen mir ging nur kurz durch den Kopf was wohl passieren würde wenn jetzt meine Tante oder mein Onkel rein kämen aber für solche Gedanken war jetzt nicht die richtige Zeit. Denn das wichsen meiner Cousine gefiel mir und ich merkte wie mir der Saft in den Eiern kochte. Noch ein paar Wichsbewegungen und dann schoss mein Sperma aus meinem Schwanz hoch

sex in der familie

und klatschte auf den Boden und auf meinen Bauch. Ein wenig traf natürlich auch auf Annas Hand und lief jetzt daran runter. Sieh grinste mich an und fragte „Na hat Dir das gefallen?“ Ich sagte klar sonst wäre ich nicht so schnell und heftig gekommen. Und dann kam der Satz mit dem ich nicht gerechnet hätte “ Hättest nicht gedachte dass eine Jungfrau so gut wichsen kann, was?“ Meine Cousine eine Jungfrau, oh man und dann so drauf, echt eine krasse Sache. Aber jetzt stand sie auf und beseitigte das Sperma dabei achteten wir beide darauf dass ich nichts an meiner Kleidung hatte, denn das wäre wohl sehr peinlich gewesen, mit Wichsflecken auf einer Party zu sein. Ich richtete meine Hose und mein T-Shirt und stand jetzt vor Anna. Sie grinste mich an und nahm mich in den Arm. Nach einem leichten beherzten Druck schaute sie mir in die Augen und fragte mit einem treuem Blick. “ Würdest Du mir einen Gefallen tun und mich heute Nacht entjungfern?“ ich hätte ja jetzt mit wirklich fast Allem gerechnet aber ganz bestimmt nicht damit. Ich fragte nur ob sie sicher sei aber die meinte dass sie mir wirklich vertraut und wir ja schließlich ihren achtzehnten Geburtstag feiern würden der zwar schon eine Woche zurück liegt aber die Feier eben heute sei und das für sie die Krönung sei. Ich konnte dazu wohl nicht nein sagen und wer hätte das auch schon getan. Denn eigentlich war die Ausgangslage perfekt. Meine Tante und mein Onkel halfen zwar bei den Vorbereitungen für die Feier aber sie würden sich gegen 20 Uhr verabschieden und bei Freunden den Abend und die Nacht verbringen. Dazu kam dass ich eh über Nacht bleiben würde damit ich was trinken konnte. Also konnte das nur ein perfekter Abend werden. Anna schickte mich jetzt nach unten damit ich noch ein bisschen bei den Vorbereitungen helfen solle und sie sich jetzt ja auch noch fertig machen wolle. Ich ging runter und half noch den Rest aufzustellen und so gegen 19 Uhr trafen auch die ersten Gäste ein. Es waren nicht viele, Anna hatte nur die engsten Freunde eingeladen es waren am Ende so ungefähr 12 bis 15 Leute die Party nahm ihren Lauf und ich musste immer wieder meine Cousine ansehen wie heiß sie aussah sie hatte einen kurzen Rock an dazu ein luftiges Oberteil mit Spaghetti Trägern und Stiefel sie sah geil aus. Nicht nuttig aber wirklich sexy. Ich war auch zuständig für die Getränke und legte auch mal ab und zu Musik auf. Der Abend verlief gut und Anna und ihre Gäste hatten Spaß es wurde viel getanzt und diese Gelegenheit nutzte ich immer mal wieder um meine geile Cousine zu beobachten, sie konnte sich wirklich bewegen. Immer ein gutes Zeichen wenn Frauen sich beim Tanzen schon gut bewegen können 😉 . So um 2 Uhr gingen auch die letzten Beiden wir räumten nur das Gröbste weg und gingen dann rein. Anna fasste nahm meine Hand und wir gingen in ihr Zimmer. Sie setzte sich aufs Bett und zog sich komplett nackt aus ich wurde so nervös und endlos geil gleichzeitig. Dieser Anblick ein zierliches Mädel mit einem süßen Gesicht, was dazu auch noch perfekt geschminkt war. Sieh zog mich zu sich und streifte mir die Hose runter meine steifer Schwanz stand noch oben ab ich zog noch mein T-Shirt aus und jetzt war auch ich komplett nackt. Sie nahm meinen Schwanz in die Hand und fing wieder leicht an zu wichsen aber jetzt nehm sie auch noch in den Mund und fing in meine Eichel mit Lippen und Zunge an zu verwöhnen. Oh das fühlte sich so wunderbar an. Ich schloss die Augen und ließ mich richtig gehen, und da ich schon aufgegeilt war ergoss sich nach nur kurzer Zeit mein warmes Sperma in ihren Mund, zu meinem Verwundern schluckte Anna fast alles, bis auf ein paar Tropfen sie nicht schaffen konnte. Sie sah mich mit einem willigen Blick an und ging auf allen Vieren vor mir in Stellung. Dieses Bild sehe ich noch heute oft vor mir ein kleiner Knackarsch mit einem runden Arschloch und darunter die endgeile leicht geöffnete Möse , mein Pimmel stand natürlich wieder und ich hörte wie Anna sagte“ Schieb ihn mir von hinten vorsichtig in meine Muschi und denk dran Du bist der erste, sei am Anfang vorsichtig!“ Ich kniete mich hinter sieh setzte meinen Schwanz an ihrer Möse an und drang langsam in sie ein. Ich konnte einen leichten Widerstand fühlen der aber schnell verschwunden war und ich steckte jetzt bis zum Anschlag in der Möse meiner eigen Cousine. Dieses Gefühl mit meinen Gedanken machte mich fast wahnsinnig. Anna bewegte jetzt ihren Arsch vor und zurück sie wollte am Anfang selbst das Tempo bestimmen. Dann sagte sie laut und total versaut:

sex in der familie

„Fass meinen Arsch mit beiden Händen und fick mich richtig hart durch Du geiler Ficker!“ Diese Situation war mehr als geil und fickte meine Cousine von hinten richtig fest und durch ich holte richtig weit aus um dann wieder richtig tief einzudringen. Zum Glück hatte ich schon zweimal abgespritzt und konnte somit gut lange ficken. Jetzt dreht sich Anna auf den Rücken und zog die Beine an sich ran damit ich wieder tief in sie eindringen konnte. Sie lag auf dem Rücken sah mich an und sagte: “ Ich will Dir in die Augen sehen wenn Du mir Dein Sperma in die Votze spritzt.“ Noch ein geiler Satz und ich fickte sie langsam aber mit harten Stößen und sah ihr dabei tief in die Augen. Noch einen tiefen Stoß und schon pumpte ich ihr die Wichse ins Loch. Unsere Blicke waren wirklich intensiv und ich kann nicht beschreiben was ich in diesem Moment fühlte aber es war wirklich herrlich. Dann lagen wir nebeneiander auf ihrem Bett und streichelten uns gegenseitig. Sie sagte mir dass sie der Sex sehr gefallen hätte und wir das unbedingt öfters machen sollten. Was mich natürlich sehr entgegen kam. Bevor wir einschleifen, stellten wir noch einen Wecker, damit wir auch wach und angezogen waren wenn Tante und Onkel wieder zuhause waren. Da sie sich für 10 Uhr morgens angekündigt hatten, stellten wir den Wecker ab 8 Uhr so konnten wir noch zusammen duschen und die letzten Reste von der Party aufräumen. Um 10 Uhr standen meine Tante und mein Onkel auch pünktlich auf der Matte und wir frühstückten alle noch gemeinsam. So um 12 Uhr verabschiedete ich mich und Anna begleitete mich zur Tür. Ich nahm sie in dem Arm dabei flüsterte sie mir ins Ohr: “ Du bist zwar mein Cousin aber auch ein echt geiler Ficker und mein erster, ich möchte dass Du mich nächstes Wochenende besuchst und wir können das ganze Wochenende ficken weil meine Eltern einen Kurztrip zur Ostsee machen.“ Ich sagte dass ich mich drauf sehr freue. Was an diesem Wochenende geschah werde ich Euch natürlich ausführlich beschreiben. Also wir lesen uns!!

Das könnte auch interessant sein...

25 Antworten

  1. wolfgang sagt:

    Vielleicht hat wer lust mit mir zu treffen

  2. wolfgang sagt:

    Ja das war eine schöne geschichte.das wäre schön wenn ich es suvh gemacht hätte.

  3. savo sagt:

    geile Story

    ich will es auch so

    lg sarah

  4. Nick sagt:

    Geile Geschichte :))

  5. ficker sagt:

    Geile geschicht ich hätte es auch getan ganz ehrlich

    suche Feuchte Möse raum München

    gruß Der Ficker

  6. lisa_21 sagt:

    Ja echt heiße Geschichte ich wurde auch so entjugfernt. Und das war so geil wir ficken immer noch.

  7. zoe sagt:

    Richtig geile geschichte ich bin immernoch total feucht und hab grad mega bock auf n schwanz

  8. markus sagt:

    Oh ja war bei mir nicht anders. Ihre Eltern waren allerdings weg und ich hab mich gerade umgezogen, hinten und vorne. Ihr hat es richtig gefallen wollte es jeden abend machen

  9. marv sagt:

    Ich hab es meiner mutter und meinen beiden cousinen besorgt war echt geil

  10. skorpion sagt:

    Ich kann dem nur zustimmen, auch ich habe damals meine Cousine entjungfert. Und wir machen es Heute auch noch wenn wir uns sehen ,ein Kind haben wir auch schon zum Glück weis das ihr Mann nicht das das Kind nicht seins ist.

  11. Jasi sagt:

    Hm sowas von geil,mach es mir immer noch

  12. Maik_Essen sagt:

    WOW, Geile Geschichte! Mein Schwanz zerreisst fast meine Hose!! 😉

    Lust zu Treffen Raum Düsseldorf/Essen ??
    leiharbeiter(a)hotmail.de

  13. Haiko sagt:

    Hey Kathi hast du lust dich mal unkompliziert zu treffen?

  14. Kathi sagt:

    Richtig geil, das gleiche haben meine BEIDEN cousins mit mir auch gemacht. Und zwar an meinem Geburtstag!

  15. Deepthroater sagt:

    Wow, ne geile Geschichte; ich suche immer geile junge Mädels zum Durchficken! Meldet Euch unter sact_ti378(a)ymail-com
    Gruss
    Joe

  16. Chaos sagt:

    Geil! schreit nach mehr(;

  17. Charli sagt:

    Ist wirklich eine schöne Erotische Geschichte.
    Welche Frau hat Lust auf ein Erotisches treffen, kann sich jederzeit unter
    meiner email melden rbmwr(a)gmx-de
    Bis bald.

  18. Don Winter sagt:

    Wow geile Story. Wer hat lust auf eine Runde Sex heute Abend?

  19. moritz sagt:

    Ich habe Lust auf ein Treffen…

  20. Justin sagt:

    Wow echt ne geile Geschichte..wer hat Lust auf nen geilen Treff ?

  21. Janine Blascka sagt:

    hey geiler ich hätte bock dich zutreffen, wurde auch von meinem Cousin entjungfert total geil *-*

  22. geiler sagt:

    Wer hat Lust mich treffen?

  23. therealxl sagt:

    teeny lust auf ein unkompliziertes treffen;)?

  24. teeeny sagt:

    Ist schon ne geile sache von seinem cousin entjunfert zu werden.. war bei mir auch so- ich fick mit dem immer noch regelmäßg xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.