Meine Stieftochter hat mich verfuehrtHallo Leute mein Name ist Udo und ich bin 45 Jahre alt. Ich hatte ein Erlebnis mit geilen Folgen dass ich Euch gern erzählen möchte. Ich habe wirklich intensiv darüber nachgedacht, ob ich es überhaupt erzählen soll. Aber es war einfach geil und ich möchte es mal loswerden. Ich habe vor 6 Jahren Bettina geheiratet, sie ist meine zweite Frau und ich liebe sie wirklich. Bettina brachte eine Tochter mit in die Ehe. Evelin war zu dem Zeitpunkt der Hochzeit 13 Jahre alt. Ein nettes aber etwas rebellisches Mädel. Obwohl das in dem Alter wohl normal ist. Das Verhältnis zu mir und Evelin war nicht wirklich das Beste. Sie dachte wohl immer, dass ich nicht der Richtige für ihre Mutter wäre. Und wenn ich und Bettina mal was mit Evelin unternehmen wollten, hat sie meistens keine Gelegenheit ausgelassen um das Ganze zu sabotieren. Ich dachte mir immer, dass ich Bettina liebe und Evelin sich schon früher oder später an mich gewöhnen würde. Die Jahre vergingen und das Verhältnis zwischen mir und Evelin wurde nicht besser aber auch nicht schlechter. Dann kam der Achtzehnte Geburtstag von Evelin und ich muss gestehen dass sich das Mädel wirklich zu einer richtige Frau entwickelt hat. Ein wirklich zartes Figürchen mit einem knackigen Arsch handgroßen festen Tittchen. Wir mieteten für Evelin einen Raum in einer Kneipe in der sie dann mit ihren Freunden richtig feiern konnte. Bettina, ich und ein paar Freunde von uns kümmerten uns den ganzen Abend um Getränke und Essen, damit die Jungendlichen gut versorgt waren. Und natürlich konnten wir so auch Einfluss nehmen dass sich nicht Jemand ins Koma säuft oder eine Schlägerei entsteht. Schließlich sollte der Abend ja fröhlich verbracht werden und nicht die ganze Kneipe abgerissen werden. Die ganze Fete verlief gut und alle hatten ihren Spaß. Meine Blicke fielen öfters auf Evelin, die sich für ihren Ehrentag richtig in Schale geschmissen hatte. Die trug ein leichtes kurzes Kleid mit Spaghettiträgern und hohe Stiefel. Ich hätte nie gedacht dass so etwas überhaupt zusammen passt. Aber sie sah in der Kleid und Stiefel Kombination wirklich heiß aus. Beim Tanzen konnte ich auch erkennen dass sie keinen BH trug und ihre festen Brüste sich immer fleißig bewegten. Dieser Anblick machte mich richtig wuschig und ich musste damit kämpfen nicht geil auf dieses kleine Luder zu werden. So gegen 3 Uhr morgens waren nur noch 4 Gäste da und wir beschlossen die Party zu beenden da es sich nicht mehr lohnen würde für 4 Leute alles offen zu halten. Also bestellten wir ein Taxi für die letzten 4 und verabschiedeten uns vom Wirt. Zum Glück hatten wir den Raum inklusive Reinigung gemietet, denn ich hatte wirklich keine Lust alles sauber zu machen. Wir fuhren nach Hause und gingen alle ins Bett. Am nächsten Tag war Evelin erstaunlich nett zu mir. Ich war richtig überrascht, denn so kannte ich sie überhaupt nicht. Nun gut sie war jetzt volljährig und es war Wochenende, aber sonst gab es kaum Gründe für diese positive Besinnung mir gegenüber. So gegen 12 Uhr brachte ich meine Frau zum Bahnhof weil sie sich einmal im Monat mit einer alten Schulfreundin trifft und da diese 250 Kilometer entfernt wohnt fährt sie immer für einen ganzen Tag mit Übernachtung dorthin. Ich hoffte darauf dass ich mal wieder einen ruhigen Abend allein vorm Fernseher verbringen konnte. Es waren noch genug DVD´s liegen geblieben sie ich schon lange mal sehen wollte. Als ich dann wieder zuhause angekommen war, holte ich den Grill aus der Garage und stellte ihn auf die Terrasse. Gegrilltes Fleisch vom Grill ist für mich im Sommer ein Genuss. Als der Grill dann an war und ich die ersten Stücke Fleisch auf den Grill legte kam auch Evelin plötzlich auf die Terrasse. Ich dachte dass sie unterwegs sei, naja dann war ich wohl doch nicht allein. Egal vielleicht würden wir uns ja mal unterhalten können und so vielleicht ein paar Barrieren zum Einsturz bringen. Evelin fragte mich ob ich auch was für sie grillen würde. Ich sagte natürlich zu und so kamen wir beim Essen ins Gespräch. Wir redeten wirklich über alles. Ich war wirklich positiv überrascht, dass das Mädel auf einmal so nett und aufgeschlossen mir gegenüber war. Dann fragte mich Evelin ob ich was dagegen hätte, wenn sie sich auf die Liege legt um ein wenig Sonne zu tanken.


Natürlich hatte ich nichts dagegen, also stellte ich ihr eine Liege in die Sonne und setzte mich wieder hin. Sie bedankte sich mit einem Kuss auf meine Wange. Ich war wirklich extrem überrascht woher dieser Sinneswandel plötzlich kam. Aber es freute mich natürlich auch. Als ich so in Gedanken war, bemerkte ich gar nicht dass Evelin bereits auf der Liege lag und zwar splitternackt. Da unsere Terrasse an einen Garten angeschlossen ist und alles rundum mit einer 2 Meter hohen Hecke bepflanzt ist, hat kein Nachbar eine Möglichkeit zum Einsehen. Und das wusste auch Evelin also lag sie jetzt völlig nackt in 2 Meter Entfernung vor mir. Und das auch noch mit dem Unterleib in meine Richtung. Sie hatte ihre Arme über dem Kopf verschränkt und ihre Beine leicht gespreizt. Es war mir irgendwie unangenehm aber ich konnte nicht anders ich musste hinsehen. Ihre rasierte junge Möse glänzte richtig und ihre kleinen Nippel standen richtig schön von ihren Titten ab. Was für ein herrlicher Anblick. Ich hoffte nur, dass sie meine Beule in der Hose nicht bemerkte. Um mich abzulenken, fing ich an den Tisch abzuräumen. Was aber schon in ein paar Minuten erledigt war. Also setzte ich mich mit einem Bier wieder auf die Terrasse und beobachtete Evelin. Ich bekam immer mehr Lust, dieses kleine Luder zu ficken. Meine Gedanken und mein Gewissen gingen so richtig in Konflikt miteinander. Aber Leute ich sage Euch jeder Kerl wäre bei diesem Anblick geil geworden. Evelin fing auf einmal an sich zu streicheln und ich musste dabei zusehen. Saft strichen ihre Hände über ihre Brüste und glitten langsam über ihren Körper zu ihrer Möse. Ganz langsam strich sie über ihre Möse und öffnete ihre Schamlippen. Ich konnte nun auch ihre inneren Schamlippen sehen und das junge rosa Fickfleisch. Meine Güte, meine Hose würde gleich platzen. Warum macht sie das, will sie mich testen oder einfach nur gefickt werden. Wenn sie mich ranlässt, wird sie es erzählen!!?!? Meine Gedanken und Gefühle fuhren Achterbahn. Diese Situation war befremdend und richtig geil zugleich. Jetzt stand Evelin auf und kam auf mich zu nahm mich an der Hand und zog mich ins Haus bis ins Schlafzimmer. Sie legte sich auf die Seite ihrer Mutter und sagte.” Hier fickst Du Mutti immer durch und jetzt möchte ich von Dir gefickt werden!” Bumm, dieser Satz hatte genug Aussagekraft und ich zog mich sofort aus. Mein Verstand war jetzt von meiner Geilheit total verdrängt. Ich legte mich zwischen ihre Beine und fing an sie zu lecken meine Zunge glitt immer wieder durch ihre junge Votze. Der Geschmack brachte mich fast um den Verstand. Junge Geilheit schmeckt einfach unnachahmlich. Evelin war zwar keine Jungfrau mehr, dass hatte sie meiner Frau erzählt. Doch trotzdem war alles an ihr noch sehr unschuldig. Sie stöhnte unter meiner Zungenmassage immer wieder laut auf. Und dann sagte sie:” Leg Dich hin ich will Deinen geilen Schwanz mit meinem Mund verwöhnen” Ich legte mich also auf meinen Rücken und Evelin stieg über mich. Jetzt hatte sie meinen prallen Schwanz im Mund und ich ihre geile Möse vorm Gesicht. Dafür dass sie so jung war blies sie fantastisch. Ab und an steckte sie sogar ihre Zungenspitze in mein Pissloch. Ich bedankte mich für die Behandlung natürlich auch mit einer Zungenmassage an ihre Pflaume. So lagen wir mindestens 10 Minuten und verwöhnten uns gegenseitig. Ich konnte mich nicht zurück halten und schob ihr einen Finger ins Arschloch. Mit einem leichten aufbäumen ließ sie es geschehen. Das machte mich noch geiler und ich konnte meinen ersten Samenerguss kaum noch zurück halten. Ich sagte zu Evelin:” Wenn Du nicht aufhörst, bekommst Du gleich eine Ladung Wichse ab.” Und darauf erwiderte sie:” Das will ich doch spritze mir alles in mein Maul.” Unglaublich wie versaut dieses Luder ist ging es mir durch den Kopf. Und dann merkte ich auch wie meine Eier pulsierten und ich 4 heftige Stöße Sperma aus meinen Schwanz pumpte. Evelin schluckte und schluckte und sie schaffte es tatsächlich alles zu aufzunehmen. Sie ging von mir runter und legte sich anders herum wieder auf mich und fing an mich zu küssen. Ich schmeckte mein Sperma in ihrem Mund. Die Kleine hat es wirklich drauf. Ich nahm ihren kleinen Arsch in beide Hände und wir küssten uns leidenschaftlich und lang. Ich fing an ihren Rücken zu streicheln und Evelin schnurrte wie ein Kätzchen. Ihre Hände wanderten nun wieder runter zu meinem Pimmel

der auf Halbmast war und massierten ihn. Diese Behandlung brachte meinen kleinen Freund natürlich wieder auf volle Größe. Ohne lange zu zögern hob sie ihren Arsch und setzte sich sofort auf meinen Schwanz. Mit langsamen kreisenden Bewegung fickte sie mich. Ja richtig, das 18 jährige kleine Luder fickte mich. Jede Bewegung war geiler als die Andere und sie stöhnte leise aber sehr sehr intensiv. Ich nahm sie fest in den Arm und sie ging mit ihrem Arsch auf und ab. Das Gefühl war der Wahnsinn denn ich fickte mit meiner Steiftochter und es war herrlich. Dann wollte ich Evelin von hinten ficken und das tat ich auch. Sie ging auf alle Viere und streckte mir ihren Arsch hin. Ich setzte meinen Schwanz an ihr enges Loch und stieß zu. Beim ficken konnte ich ihr kleines Arschloch sehen und der Anblick lies meine Säfte wieder steigen. Aber ich hielt mich so gut es nur ging zurück denn ich wollte sie länger ficken. Evelin wurde immer lauter und schrie:” Ich komme ja Du geiler Ficker ich komme!!!” Die junge, enge Fotze fing an zu zucken und wurde immer nasser. Dann zuckte ihr ganzer Körper und sie sackte zusammen. Sie lag mit ihrem ganzen Körper auf dem Bett nur ihren Arsch streckte sie noch in die Luft. Jetzt wollte ich das kleine Ding noch in den Arsch ficken und zog meinen Schwanz aus ihrer triefende Möse und setzte ihn am Arschloch an. Evelin sagte: “Ja entjungfer meinen Arsch, aber bitte sei vorsichtig, denn ich will es ohne Schmerzen genießen.” Evelin glitt mit einer Hand zu ihrem Kitzler und massierte ihn und währenddessen drang ich immer tiefer in ihr Arschloch ein. Als mein Schwanz ganz in ihrem Arsch steckte fing ich an sie mit langsamen Stößen in den Arsch zu ficken. Sobald ihr Stöhnen lauter wurde fickte ich schneller. Evelins Stöhnen wurde immer lauter und intensiver und ich passte meine Stöße an. Dann kam es ihr wieder noch 3 Stöße und ich spritzte ihr eine Ladung Sperma in ihr kleines Arschloch. Ich legte mich auf sie ohne meinen Schwanz aus ihrem Arsch zu ziehen und küsste ihren Nacken. Evelin sagte:” Danke für die Analentjungferung, darauf habe ich schon länger gewartet, aber ich wollte dass Du es tust.” Ich war glücklich aber auch sehr überrascht, weil ich nie gedacht hätte, dass Evelin so denkt und so einen Wunsch hat. Dann lagen wir noch lange im Bett und schmusten. Evelin sagte mir dass sie schon länger mit mir ficken wollte und aus diesem Grund auch oft so komisch und abstoßend war. Im Grunde war sie nur eifersüchtig weil ich nur ihre Mutter ficken würde. Sie hatte mich und meine Frau beim ficken öfters beobachtet und es sich dabei oft selbst gemacht und sich immer gewünscht von mir gefickt zu werden. Da kann man mal sehen was das junge Luder so für Sachen im Kopf hat. Evelin und ich gingen dann zusammen duschen und schauten uns zusammen 2 Filme an. Wir gingen gemeinsam schlafen und am nächsten Tag holte ich meine Frau vom Bahnhof ab und alles war wieder wie sonst, außer dass Evelin und ich uns jetzt sehr gut verstehen und immer wenn meine Frau bei ihrer Schulfreundin ist ficke ich mit meiner Stieftochter. Ich habe also ein Verhältnis mit meiner Stieftochter. Evelin hat auch mittlerweile einen festen Freund, aber wir ficken trotzdem immer noch miteinander. Und ich hoffe dass es noch lange so bleibt und nicht auffliegt. Denn ich genieße es wirklich. Vielleicht mag es für manche Leute befremdend oder abstoßend klingen. Aber ich genieße jeden Fick mit Evelin aber auch das Ficken mit meiner Frau.

Lieben Gruß Euer Udo.



22 Kommentare zu “Meine Stieftochter hat mich verfuehrt”


  1. gh Schrieb:

    geil! einfach nur geil :D

    19.07.2012 um 23:01
  2. michelle Schrieb:

    geil

    20.07.2012 um 06:09
  3. michelle Schrieb:

    will ich auch!!!

    20.07.2012 um 06:11
  4. lukas Schrieb:

    Omg mega orgasmus auf die geschichte

    22.07.2012 um 22:26
  5. Loki Schrieb:

    dann meld dich bei mir michelle :D

    30.07.2012 um 17:49
  6. kleiner muck Schrieb:

    ich hatte einen herrlichen erguss

    02.08.2012 um 16:50
  7. chris Schrieb:

    habt ihr schonmal die uhrzeiten der kommentare gesehen ? schon komisch ;) aber die story echt geil ;)

    06.08.2012 um 00:13
  8. harald Schrieb:

    Geil

    22.08.2012 um 22:44
  9. Janina Schrieb:

    Richtig Gaail meine Muschi brachte viel Muschisaft. Die Story echt zum verwöhnen so oberhammer gaill.

    24.08.2012 um 08:09
  10. Gionni Schrieb:

    Einfach geil .
    Würde ich auch gerne machen

    01.10.2012 um 14:49
  11. chantie Schrieb:

    so geil aber ich wünschte meine muschi könnte mal wieder einen echten schwanz spüren ohh da werde ich schon wieder feucht

    06.10.2012 um 08:33
  12. nrwbiker Schrieb:

    chantie, dann meld dich doch mal. ich hätte einen harten schwanz für deine nasse muschi

    18.10.2012 um 12:17
  13. Desson91 Schrieb:

    geile geschichte, aber dieses nachzustellen wär mir lieber ;)
    also schöne frauen meldet euch.
    mein schwanz wartet ;)

    31.10.2012 um 03:01
  14. Netter Stiefvater Schrieb:

    wow, ich habe auch eine hübsche volljährige Stieftochter….das würde mir sehr gefallen….

    Vielleicht mag sich ja jemand melden…

    aerschchen(a)gmx.net

    Bin nett und habe schönen Schwanz

    03.11.2012 um 12:36
  15. flitchenwillsex Schrieb:

    einfach geil die geschichte! bei mir ist richtig viel muschisaft rausgekommen! brauch unbedingt wieder einen harten schwanz! meldet euch männer :)

    15.11.2012 um 21:54
  16. GeileJungfrau Schrieb:

    Bin gerade richtig geil geworden und hab jetzt heftig lust mich endlich entjungfern zu lassen!! wer will???

    20.11.2012 um 23:26
  17. Geile Sau Schrieb:

    Hey geile Jungfrau, ich will bin richtig geil mit hartem Schwanz. Wie kann ich dich erreichen?

    23.11.2012 um 12:38
  18. GeilerBock Schrieb:

    Eine sie Bock aus Aachen auf eine runde Sex?

    25.11.2012 um 12:23
  19. Derechte Schrieb:

    Geile geschichte, sollte mir auch mal passieren, hab zweimal abgespritzt dabei

    30.11.2012 um 16:03
  20. mr-lick Schrieb:

    Super story ja da wäre man gerne nochmal 18

    11.03.2013 um 07:40
  21. jung und wild Schrieb:

    die geschichte ist richtig geil !! bin auch so richtig feucht geworden und konnte nicht die finger von mir lassen :P

    20.07.2013 um 17:28
  22. Klaus Einsam Schrieb:

    Tolle Geschichte, so ein glück möchte ich auch mal haben irgendwann mal später,
    aber so was macht verdammt geil, könnte auch eine Süsse nasse Muschi brauchen um sie zu lecken usw.

    18.12.2013 um 11:28

Kommentar verfassen: